HOMEPAGE DER HUNTING HORNETS
  11. Spieltag der Saison 1.2011
 
Samstag der 7.05.2011
11.Spieltag der Saison
 
Am heutigen Spieltag empfingen wir bereits um 16 Uhr (für manche Teammitglieder kurz nach dem aufstehen) das Team der "Magic Darts 5".
Sie hatten um den frühen Termin gebeten um nachher noch in Ruhe Geburtstag feier zu können. Den Wunsch der "Magics" erfüllten wir gerne aber die Punkte sollten bei uns bleiben wenn es nach mir ginge.
Wie immer startete die Partie mit den beiden Doppelpartien. Danny und ich konnten unseres in drei Sätzen gewinnen, jedoch mussten sich Sepp und Mucke denkbar knapp in drei Sätzen geschlagen geben.
Doch man merkte uns an, dass wir heiß auf unsere ersten Punkte waren und auch bereit waren dafür zu fighten. Wir bissen uns in jede einzelne Partie und konnten so zur Halbzeit einen Spielstand von 6:4 heraus arbeiten.
Kurz mal realisieren.... noch drei Spiele holen und die Hornets hätten endlich ihre ersten hoch verdienten Punkte in der Saison. Wir spielten gut weiter und es sollte sich ein solcher Krimi entwickeln, wie ich ihn nur selten erlebt habe.
Die "Magics" stemmten sich gegen die drohende Niederlage und spielten richtig gute Darts inklusive drei 180er usw. Wir hielten dagegen und so wurde jeder Satz hart umkämpft. Jedoch behielten die "Magics" in den meisten Matches die Oberhand und konnten erst ausgleichen und dann sogar vor dem letzten Spiel mit 9:8 in Führung gehen. Mucke hatte das letzte Spiel und ich hielt es nicht mehr aus sollten wir wirklich wieder so kurz vor dem Ziel bestraft werden und wieder mit leeren Händen da stehen. Ich sendete Stossgebete entgegen dem grossen Dartgott und bittete nur um ein bischen Gerechtigkeit für meine Mannschaft die so oft mit Pech in dieser Saison bestraft wurde. Mucke spielte gut, natürlich merkte man beiden Spielern an wie wichtig diese letzte Spiel war und nach zwei ausgeglichenen Sätzen ging es in einen nerven zerfetzenden dritten. Muckes Gegner scorte gut und bracht sich schnell auf einen möglichen Check. Mucke spielte ruhig weiter hatte aber viel Pech beim runter werfen. Ich weiss gar nicht wie oft der dart in der tripple 1 landete und nicht ein Loch weiter links in der triple 20. Doch schien es so, dass der Dartgott mich erhöhrt hatte, denn Muckes Gegner vergab ein Checkdart nach dem anderen. Mucke nutzte das aus um sich ebenfalls auf check zu stellen und dann wirklich auch das Spiel ausmachte und uns den ersten Punkt sicherte. Ich würde gerne erzählen wie er das gemacht hatt, jedoch hatte ich schon Runden vorher mein T-shirt über den Kopf gezogen weil ich es einfach nicht mehr aushielt.   
Teamgame!
Das verloren wir zwar, aber der gewonnen erste Punkt fühlte sich an wie ein Sieg.
Toller Nachmittag mit tollen Gegner denen wir alles gute für den Rest der Saison wünschen.

Spieltagfazit:
JAAAAAAWOLLLLLL erster Punkt!!!!!!
Fertig!

Wir spielten wie folgt:
Sepp: 0/4
Mucke: 2/2
Peter: 0/0
Alex: 4/0
Danny: 2/2
Doppel:
Mucke/Sepp: 0/1
Danny/Alex: 1/0
gesamt 9:10 nach Teamgame verloren.
 
  Du bist der 70178 Besucher (194446 Hits) auf unserer Homepage. copyright by Kayser  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=