HOMEPAGE DER HUNTING HORNETS
  9. Spieltag der Saison 2.2016
 
Samstag der 29.10.2016
9. Spieltag der Saison

Erneutes Auswärtsspiel, erneut in Westerburg und erneut im Klimperkasten.
Heutiger Gegner das "Team Heineken".
Viele Absagen überschatteten diesen Spieltag inklusive meiner, weil Urlaub.
Ganze vier glorreiche Hornets blieben übrig und machten sich daran Punkte zu holen.
Wie gesagt ich konnte persönlich nicht dabei sein, aber trotzdem versuchte ich mir vorzustellen wie der Abend gelaufen ist, um heute hier diesen  Bericht zu verfassen.
Nach wiedermal hervorragendem Einwerfen starteten wir wie die Feuerwehr in die Begegnung. Gleich im ersten Satz gelang die erste 180 und es sollte nicht die letzte sein. Ein Highscore jagte den Nächsten und wurde nur noch von den sicheren Checks auch gerne über 100 Punkte getopt. Der "Holländische Biertrinke Club" wusste gar nicht wie ihm geschah.
Das wir gut spielen können wußte ich, aber was wir heute zeigten war wirklich sehenswert.
Sogar die am Nachbar Automaten spielende Bezirksliga unterbrachen ihr Ligaspiel und stellten sich zu den Zuschauern die längst gekommen waren um dieses Spektakel mitzuerleben.
Einer der Höhepunkte war wohl der auf doppel 12 verpasste 9-Darter, naja es kann nicht immer alles klappen.
Während wir noch die letzten Spiele am Automaten austrugen die natürlich längst nichts mehr mit dem Gesamtausgang zu tun hatten, schrieben die anderen Teammitglieder derweil Autogramme oder verteilten gute Tipps an ambitionierte Nachwuchsspieler die gekommen waren um sich diese wertvollen Ratschläge abzuholen.
 Nach beendigung des Ligaspiels blieben wir noch, um ein par Exibition Legs zu spielen, denn die Leute sollten ja nicht umsonst gekommen sein.
Auch das ein oder Andere Getränk wurde uns ausgegeben und als wir am Ende zahlen wollten wurden die Deckel zerissen und mit den Worten wir haben zu Danken in den Mülleimer geworfen.
Eine Gruppe von ca 50 Leuten brachte uns noch zu unserem Mannschaftsbus und jubelten uns bei der Abfahrt noch einmal zu. Toll, dachte ich mir so, dass wir Menschen so glücklich machen können.
Plötzlich wurde ich durch mein Handy auf der Couch geweckt.
Ich laß die Nachricht, wir hatten 2:14 verloren.


Spieltagfazit:
Den Dart mal nicht so ernst nehmen.

Wir spielten wie folgt:

  Sepp: 0/4
Mucke: 0/4
Daniel: 0/4
Kevin: 2/2

gesamt 2:14 verloren.
 
  Du bist der 70175 Besucher (194342 Hits) auf unserer Homepage. copyright by Kayser  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=