HOMEPAGE DER HUNTING HORNETS
  12. Spieltag de Saison 1.2013
 
Samstag der 04.05.2013
12.Spieltag der Saison
 
 
Erneutes Heimspiel gegen alte Bekannte, den "Crazy Champs" aus Windeck.
Im Hinspiel waren wir ziemlich untergegangen und deshalb wollten wir es heute besser machen. 
Beide Teams fanden recht gut in die Partie hinein und es entwickelte sich ein spannendes und komplett ausgeglichenes Spiel. Konnte ein Team eine Führung heraus spielen, glichen das Andere in den darauf folgenden Spielen direkt wieder aus. So stand es dann auch zur Halbzeit 4:4.
Enges Ding in dem nur ein Sieg mehr in einem der verbleibenden Blöcke die Entscheidung bringen kann. Beflügelt von dem Gedanken sicherten wir uns direkt die nächsten drei Spiele nach der Halbzeit und gingen so mit 7:4 in Führung. Super dachte ich, drei weitere Punkte in greifbarer Nähe. Nachdem die "Champs" auf 7:5 verkürzten sicherten wir uns mit dem achten Sieg einen sicheren Punkt. Natürlich ist man bei einer Führung von 8:5 nicht mit dem einen sicheren Punkt zufrieden, sondern dann will man auch den Sack zu machen und volle Punkte holen. Allerdings hatten da unsere Gegner noch ein Wörtchen mit zu reden und die wollten sich nicht mit der drohenden Niederlage abfinden und starteten einen beindruckenden Endspurt. Wir hielten zwar dagegen konnten aber keinen weiteren Zähler verbuchen und so kam es dann doch noch zu dem alles entscheidenden Teamgame. Dort spielten die "Champs" nochmal richtig auf und gewannen das Teamgame verdient.
Spannender Abend gegen nette und faire Gegner denen wir noch viel Glück für den Rest der Saison wünschen. 
 Nächste Woche dann Auswärts bei den "Giants" in Betzdorf. Ich glaube da brauche ich Niemanden motivieren.

Spieltagfazit:
Zwar konnten wir zum fünften mal in Folge Punkten, jedoch bleibt ein fader Beigeschmack. Wir hatten den Sieg in greifbarer Nähe und haben ihm zum Schluss uns nochmal aus der Hand nehmen lassen.
Derzeit stehen wir auf dem sechsten Tabellenplatz, jedoch haben wir auch noch zwei Spiele Rückstand, punkten wir in einem oder sogar in beiden ist ein Platz unter den ersten vier durchaus noch im Bereich des Möglichen. 

Wir spielten wie folgt:

Sepp: 0/4
Mucke: 1/3
Alex: 4/0
Danny: 0/0
Björn: 3/1
Gustaaf: 0/0

gesamt 8:9 verloren.
 
  Du bist der 70180 Besucher (194593 Hits) auf unserer Homepage. copyright by Kayser  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=